Kategorien
Neuigkeiten

Abrudern 2019: Neue Boote getauft

Am Samtag den 12.Oktober fand das alljährliche Abrudern zum Saisonabschluß am See statt. 13 Ruderinnen und Ruderer sind dabei zuerst zur offiziell letzten Ausfahrt der Saison aufs Wasser gegangen. Im Anschluß trafen sich alle bei spätsommerlichem Wetter vor der Bootshalle ein und erfreuten sich an einem kunterbunten Buffet aus mitgebrachtem Fingerfood und kalten Getränken.

Im Zuge des Abruderns fand auch die Bootstaufe von zwei Einern statt. Zuerst wurde der brandneue Schwergewichts-Einer auf den Namen Flamingo getauft. Dieser soll langfristig eine Alternative zum in die Jahre gekommenen Condor darstellen und bietet für geübte Ruderinnen/Ruderer ein anspruchsvolles Trainingsgerät.

Danach wurde ein alter Bekannter auf einen neuen Namen getauft. Der von Rüdiger übernommenen Einer (ehemals Schlappmann) hat den Namen Pinguin erhalten und wird auch weiterhin regelmäßig für Ausfahrten genutzt. Vorallem große Ruderer fanden hier in der Vergangenheit ein gute Möglichkeit aufs Wasser zu gehen. Dies wird auch in Zukunft der Fall sein.

Ein Dank geht an alle Anwesenden für die schöne Veranstaltung und den gelungenen Abschluß des Ruderjahres 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.